VERPFLICHTUNG UND CHANCE

Nachhaltigkeit

Woran wir derzeit arbeiten

Neu Kaliss Spezialpapier produziert mitten im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern hochtechnologische Spezialpapiere nach modernsten ökologischen Standards. Wir sind der Überzeugung, dass nur eine nachhaltige Ausrichtung aller unserer unternehmerischen Aktivitäten die Zukunft sichert für den Erfolg des Unternehmens, für die Gesellschaft und die Natur in Mecklenburg.

Die Melitta Unternehmensgruppe hat ein strategisches Nachhaltigkeitsmanagement entwickelt. Als Teil der Melitta-Gruppe nehmen wir diese Verantwortung an und sehen folgende Themen als wesentliche Heraufforderungen.

Im Klimawandel erkennen wir eine potenzielle Bedrohung unseres Geschäftsmodells als auch der on unserer Geschäftspartner in den Wertschöpfungsketten. Denn ein deutlicher Anstieg des weltweiten Temperaturniveaus würde zu veränderten klimatischen Bedingungen und Extremereignissen führen, die den Bezug unserer Rohstoffe, z.B. Zellstoff und Wasser, erheblich erschweren. Unser Ziel ist es daher, den ökologischen Fußabdruck unserer unternehmerischen Aktivitäten, und auch den unserer Lieferanten, Schritt für Schritt zu verringern.

Wir verarbeiten, neben nachwachsenden Rohstoffen, auch Kunststoffe bzw. Polyesterfasern. Daher sehen wir uns in der Pflicht, einen Beitrag gegen die Verschmutzung der Meere und Böden durch Kunststoffe zu leisten und Lösungen zu entwickeln bzw. auszubauen, die eine derartige Umweltbelastung erst gar nicht entstehen lassen.

Zusammen mit unseren Mitarbeitenden werden wir die Nachhaltigkeitsziele mit Innovationen verknüpfen und unser Handeln auf Langfristigkeit und Umweltschutz ausrichten.

Papiere und Zellstoffe der Zukunft

  • Zukünftige Zellstoffe als Basis für unsere Spezialpapiere zeichnen sich aus durch Diversität und Transparenz in der Herkunft. Wir forschen mit Zellstoff-Substituten, die klimaschonend hergestellt und transportiert werden. Unsere Produktpalette wird mit Ökovliesen ergänzt, die komplett aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, kompostierbar und gesundheitlich unbedenklich sind.
    Unsere Spezialpapiere sind seit 2017 FSC® zertifiziert. Damit leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung der Waldbewirtschaftung.
  • Da es sich beim FSC® um eine Lieferkettenzertifizierung handelt, wird diese Engagement auch in eine nachhaltige Gestaltung der Lieferketten hinein.

FSC-Zertifikat

Energiekonzept der Zukunft

  • Grüner Strom aus Mecklenburg
  • Ziel ist ein reduzierter Energiebedarf durch optimierte Produktionsprozesse
  • Investitionen in Alternativen zum russischen Erdgas

Ökologische Vliese und Papiere

  • Spezialpapiere- und Vliese von höchster Qualität sichern unseren Kunden nachhaltige und langlebige Produkte. Beim Einsatz von Ressourcen und Rohstoffen denken wir langfristig und fordern auch von unsern Lieferanten Verantwortung für die Lieferkette.
  • Unsere Kunden wünschen plastikfreie Spezialpapiere- und Vliese, die aus nachwachsenden, kompostierbaren Rohstoffen hergestellt werden. Unsere Produktentwickler arbeiten erfolgreich an Projekten für Ökologische Vliese.
  • Unsere Tapetenvliese sind Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert. Das bedeutet, dass die Tapetenrohvliese auf eine Reihe von insgesamt 100 Schadstoffen, optische Aufheller oder ähnliches getestet wurden. STANDARD 100 by OEKO-TEX® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien, und hier für unsere Vliese. Es steht für Kundenvertrauen und hohe Produktsicherheit.

Öko-Tex® Zertifikat   Link

Zukünftige Kunststoffe

  • Zukünftige Kunststoffe sind recycelbar, mehrfach nutzbar oder aus Rezyklat hergestellt. Schon jetzt bieten wir unseren Kunden Produkte an, die kompostierbare Kunststoffe oder Rezyklate beinhalten.

CO2-Fußabdruck

  • CO2-Fußabdruck für Produkte

    • Vier unserer Produkte wurden ausgewählt für die CO2-Fußabdruckbewertung. Bis Ende des Jahres wird ein akkreditierter Anbieter die Bewertung vornehmen. Daraus werden wir Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der CO2-Bilanz aller Papier- und Vliesprodukte ableiten.
  • CO2-Fußabdruck in der Logistik

    • Um Transparenz in die CO2-Bilanz aller notwendigen Transportleistungen zu bringen, installieren wir ein Berechnungstool für die Logistik. Ziel ist es, CO2-Emissionen in der Logistik zu vermeiden, zu verringern oder zu kompensieren.
  • CO2-Fußabdruck für das Werk

    • Die Melitta Gruppe verfolgt für alle Standorte ein „Energiekonzept der Zukunft“ mit dem Ziel der Klimaneutralität.

Unser Land, unsere Menschen

  • Der Klimawandel ist auch in Mecklenburg spürbar. Immer häufiger ist die heimische Natur langen Trockenperioden ausgesetzt.
    Zur Rettung der Bäume auf unserem Firmengrundstück wurden im Mai 2022 Bewässerungssäcke installiert.
    Jeder dieser Bäume bindet ca.10 kg CO2 pro Jahr. Mit dieser Aktion zeigen wir unseren Beschäftigten unsere Einstellung zur Nachhaltigkeit hier vor Ort für jeden sichtbar.
SIE SIND GEFRAGT

Ihr Feedback ist willkommen!

Welche Erwartungen haben Sie an unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten? Was ist Ihnen wichtig? Wie bewerten Sie unser Nachhaltigkeitsmanagement?

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen – denn nur so können wir immer besser werden.

KONTAKT